Renaissance-Jubiläum

425 Jahre Hotel Zum Ritter St. Georg

Verehrte Gäste des Hotel Zum Ritter St. Georg,

das Jahr 2017 steht nicht nur im Zeichen des Reformationsjubiläums, aus dessen Grund deutschlandweit Martin Luthers Thesenanschlag vor 500 Jahren gefeiert wird.
Auch in Heidelberg, genauer gesagt im "Ritter", gibt es in diesem Jahr einen Grund zum feiern.

Vor 425 Jahren, im Jahr 1592, ließ Carolus Belier zu Ehren seiner Frau Francina das Giebelhaus mit seiner Renaissance-Fassade erbauen und legte damit den Grundstein für ein Gebäude, dass heute bei den Bürgern der Stadt und bei Touristen gleichermaßen Begeisterung auslöst. Nicht umsonst zählt der "Ritter" - neben der weltberühmten Schlossruine - zu der am häufigsten fotografierten Sehenswürdigkeit Heidelbergs.

2017 wird also ohne Frage ein geschichtsträchtiges Jahr - für unsere Mitarbeiter, die Bürger und nicht zuletzt für Sie, unsere Gäste.

Allzuviel möchten wir noch nicht verraten, außer Folgendes:

- aus feierlichem Anlass und als Erinnerungsstück erhalten unsere Gäste eine eigens für das Renaissance-Jubiläum in Auftrag gegebene Münze mit Jubiläums-Prägung.

- Unser Küchenchef Hans-Peter Vetter und sein Team haben spezielle Renaissance-Menüs erstellt, welche Sie ab Februar 2017 im monatlichen Wechsel in unserem Restaurant Ritterstube genießen können. Einen Blick können Sie bereits jetzt schon darauf werfen. Wir freuen uns auf Ihre Reservierung.


Sie möchten noch mehr über die Geschichte unseres historischen Hauses erfahren?

Hier haben wir Ihnen alles Wissenswerte über das Hotel Zum Ritter St. Georg zusammengestellt:

Geschichte des Hauses